top of page
  • fwandinger

Dance & Show Night 2022

Updated: Dec 28, 2022



Kartenvorverkauf


Alles Wichtige auf einen Blick

- nummerierte Sitzplätze

- Eintrittspreis Sitzplatz: 30 Euro

- Essen & Trinken vorhanden

- Barbetrieb

- Dauer: 30 Minuten Pause, Showzeit ca. 2,5 Stunden

- After-Show-Party

- Parkplatz in der Nähe (Friedhof Dorfen, Volksfestparkplatz)

- kostenloses WLAN vor Ort poweredy by Stadtwerke Dorfen

- regionale Gruppen unterscheiden sich an den beiden Showabenden

- Vorverkaufsstart in den VR-Banken Buchbach und Dorfen ab 24.11. um 08:30 Uhr

- Online VVK ab dem 25.11. um 00:00 Uhr

- Fragen zum VVK? Gerne direkt an tickets@tsvg.de

- Fragen zur Show Night? gerne direkt an fwandinger@tsvg.de


ACHTUNG: RESTLICHE STEHPLATZKARTEN UND SITZPLATZKARTEN NUR NOCH AN DER ABENDKASSE!


AUFTEILUNG TICKETVERKAUF PRO VVK-STELLE

Location

Mittelschule Dorfen | Josef-Martin-Bauer-Straße 14, 84405 Dorfen


Parkplätze

Direkt vor, neben und an der Halle gibt es gekennzeichnete Parkplätze (P3). Ebenfalls sind Parkplätze am Friedhof verfügbar (P1) sowie an der Förderschule (P2).

Nach dem die Dance & Show Night im letzten Jahr aus bekannten Gründen abgesagt werden musste, präsentieren wir dieses Jahr zusammen mit der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen den Show & Variète Abend in Dorfen.

Übernachtung

In Kooperation mit dem Hotel Marienhof in der Stadt Dorfen können wir Euch zur diesjährigen Dance & Show Night etwas ganz Besonderes bieten! Bei der Buchung eines Hotelzimmers gebt ihr einfach das Codewort "DanceShowNight" an.

Somit erhaltet ihr das Hotelzimmer zum Sonderpreis und könnt beruhigt feiern, den Abend genießen und abschließend eine ruhige Nacht verbringen!

Alle Vorteile auf einen Blick: >> Gehzeit nur 12 Minuten >> inkl. Frühstücksbuffet >> Sonderpreis mit Codewort "DanceShowNight"

Show

„Wir sind stolz darauf, mit der Dance & Show Night die größte Showveranstaltung dieser Art in der Region (Zitat Münchner Merkur) in den letzten Jahren aufgebaut zu haben!“ so Chef-Organisator Florian Wandinger. Wie für viele Vereine waren auch die letzten Jahre für den TSV Grüntegernbach nicht einfach. Und so mussten die Planungen zum Showabend Mitte Dezember letzten Jahres endgültig „begraben“ werden.


Show & Variète erstmals an zwei Abenden

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Dance & Show Night in diesem Jahr erstmalig an zwei Abenden statt. „Wir haben lange überlegt, ob wir die Show Night auf zwei Abende ausweiten sollen. Schlussendlich haben wir uns dafür entschieden, da wir gerne allen Ticketanfragen befriedigen wollen. Aber auch der Auf- bzw Umbau der Halle ist mittlerweile so aufwendig, dass es schade wäre, nur an einem Abend eine Show zu machen. „Das Organisationsteam besteht mittlerweile aus fast 15 Personen. Alleine daran sieht man schon, welche Dimension die Veranstaltung auch für uns als TSV mittlerweile hat!“ so Wandinger weiter. „Wir haben mittlerweile sehr hohe Kosten und wollen unserem Publikum einen tollen und außergewöhnlichen Abend präsentieren. Entsprechend mussten wir auch die Eintrittskosten anpassen“ erzählt Wandinger. Mit internationalen Acts, welche teilweise in Las Vegas, China und internationalen Produktionen auftreten, konnte dabei ein besonderes Programm erstellt werden. „Auch die Technik musste dem Showabend angepasst werden. Videotechnik, Lichttechnik und vieles mehr muss einfach perfekt passen. Ich bin mir sicher dass jeder Besucher einen wunderbaren Abend verbringen wird. Im Vergleich zu ähnlichen Produktionen im Münchner Umland und darüber hinaus bezahlt der Besucher ein vielfaches des Eintrittspreises!“ argumentiert Florian Wandinger.


Ein Feuerwerk der Turnkunst

Dem Konzept an sich bleibt sich der TSV Grüntegernbach treu. Neben renommierten regionalen Showgruppen werden in Dorfen Ende Dezember auch wieder internationale und nationale Ausnahmekünstler und -gruppen ihr Können zeigen. Wichtig ist es Florian Wandinger und seinem Team, sich von den bisherigen Show Nights abzugrenzen. „In diesem Jahr legen wir den Fokus auf eigens für die Dance & Show Night einstudierte Showprogramme“ erzählt uns Wandinger.


Mit Frauke Menger, einer Sand-Art Künstlerin, welche seit Jahren ihre Shows auf der ganzen Welt präsentiert, konnte das TSV-Team eine Ausnahmekünstlerin verpflichten. Sie wird erstmals zusammen mit einem Akrobatik Duo eine Show zeigen, in welcher Sandmalerei und Akrobatik ineinanderfließen. Speziell für die Dance & Show Night wird hierfür ein Programm zusammen mit den Ausnahmeturnern der Acroholics entwickelt, die es so noch nie zu sehen gab.

Die aus Wien stammende Gruppe Indeed Unique war bereits vor einigen Jahren in Dorfen zu Gast und hatte dabei einen bleibenden Eindruck hinterlassen. „Jedes Jahr werde ich gefragt, wann Tom Poms mit seiner Gruppe wieder bei uns zu sehen sein wird. Nun ist es soweit“ freut sich Florian Wandinger. In diesem Jahr wir das mehrmals international ausgezeichnete Tanzprojekt eine ganz besondere Show zeigen, welche wieder unter die Haut gehen wird.

Ebenfalls hochklassig wird es bei Viktoria Gnatiuk aus der Ukraine. Die international renommierte Künstlerin wird die Gäste mit ihrem doppelten Luftring „von oben“ faszinieren und die Zuschauer mit Sicherheit begeistern.

Nicht minder ein Act der Extraklasse ist das Aquarium Duo um Artem Ghazaryan. In diversen GOP Varietès, auf großer Europatournee mit dem Feuerwerk der Turnkunst oder weltweite Shows stehen in seiner Vita. „Diese Show wird auch für uns logistisch eine Herausforderung, da wir entsprechend die Vorbereitungen für ein „Aquarium Bowl“ mit über 2000 Liter Wasser treffen müssen“ erzählt Wandinger auf Nachfrage.

Auch in Sachen Wurf- und Sprungelementen wird der Dance & Show Night Abend nicht zu kurz kommen. Ein eigens für die Dance Night neu kreiertes „Mini-Tramp“ Programm wird von mehreren Bundesligaturnern Ur-aufgeführt werden.


Des Weiteren konnte ein internationaler Top Act verpflichtet werden. Die Gruppe „The Freaks“ ist aktuell eine der angesagtesten Stunt-Showteams Europas. Vor Kurzem haben Sie bei „Britain Got Talents“ die Jury begeistert. Das entsprechende Video wurde bereits fast 4 Millionen mal geklickt. In Dorfen zeigt die Gruppe um Mastermind O.C. Ono ihre neueste Show an beiden Abenden.

Erstmals auf der Dance & Show Night ihre neuen Programme vorstellen. „Nach dem die letztjährige Saison ausgefallen ist, sind wir und natürlich alle Besucher mit Sicherheit mehr als je zuvor gespannt, welche tollen Bühnenprogramme von den unterschiedlichen Gruppen choreografiert wurden“ ist sich Wandinger sicher. Um einen bunten Mix garantieren zu können, werden an den beiden Showabenden jeweils unterschiedliche Gruppen auftreten. So werden am 29. Dezember die Hurricanes (Bad Endorf) sowie Tanzglanz (Buxheim), am Folgetag die New Dimension (Velden/Vils) sowie die Prinzengarde Dingolfing ihre neuen Showprogramme zeigen. Komplettiert wird dies mit den Shows der Magic Dancers und Members of Dance des TSV Grüntegernbach, die an beiden Tagen die Showbühne zum Beben bringen werden.


Moderation ohne „Moderation"

Doch das ist immer noch nicht alles. Mit Jessica Dauser, einer erfolgreichen Musical- und Theaterschauspielerin aus München, begleitet eine neue Moderatorin durch die beiden Abende. „Wir wollen allen Besuchern das Gefühl eines kurzweiligen Abends geben. Aufgrund dessen haben wir uns überlegt, in diesem Jahr komplett auf eine Moderation im „sprachlichen“ Sinne zu verzichten. Viel mehr wird Jessica Dauser schauspielerisch und komplett ohne Moderation im klassischen Sinn zwischen den einzelnen Künstlern „moderieren“. Lasst euch überraschen“ grinst Wandinger.


Dance Night Showteam „The Elements”

Schon lange in den Köpfen des Organisationsteams war es, ein eigenes Showteam für die Dance & Show Night ins Leben zu rufen. „Es gibt im Laufe eines Show & Variète Abends immer wieder Momente, bei denen Requisiten oder Bühnenelemente umgebaut werden müssen. Dies führt oftmals zu einem Stimmungsabbruch. Das wollen wir in diesem Jahr mit unserem Showteam vermeiden, die zwischen den einzelnen Künstlern eine eigene Show zeigen und einen „roten Faden“ durch den Abend geben“ erzählt Wandinger. Hier konnten tolle Tänzern aus der Region verpflichtet werden, die unter der Leitung von Sabine Deml (ParDeux, NOE, SheDoes) eigene, kleine „Elemente“ Shows einstudiert haben.


4,014 views0 comments

Comments


bottom of page